Gästebuch

Kommentare: 22
  • #22

    Gaming Monitor Kaufberater (Mittwoch, 12 Juli 2017 11:24)

    Ich freue mich auf Weilmanns 6. Streich. Machen Sie weiter mit Ihrer guten Arbeit und viel Erfolg dabei. :)

  • #21

    Beate Metzler-Klenk, SPD in der Region (Dienstag, 11 Juli 2017 09:01)

    5 7/8 Bücher, ein Cello und Skulpturen

    Unsere Autorenlesung am 17.06.2017

    Herzlichen Dank für den wunderschönen Abend in Epfenbach im Hof des Gasthauses Krone.

    Es hat alles gepasst. Gutes Wetter, ein wunderbares Cellospiel von Michael Schneider. Und Renate Weilmann, die uns herrlich witzig, geistreich, einfühlsam und mit schauspielerischem Talent ihre Gedichte und Geschichten vortrug. Gut 50 Gäste waren begeistert und wünschen eine Wiederholung dieses Abends.

    Wir sind gespannt auf den Abschluss des zu 7/8 fertig gestellten Buches und freuen uns auf eine weitere Veranstaltung.

    Beate Metzler-Klenk

  • #20

    144hz Monitor (Freitag, 12 Mai 2017 18:50)

    Liebe Grüße aus Österreich
    - Lukas

  • #19

    Reimemaschine (Freitag, 12 Mai 2017 18:50)

    Hallo
    Tolle Website, gefällt mir sehr gut!
    Lg Alex

  • #18

    Yilmaz (Sonntag, 06 November 2016 14:24)

    Wunderbare Internet Seite! Bin zufällig hier gelandet! Danke für die schönen Texte und Postkarten! lg Yilmaz

  • #17

    wolke7 (Freitag, 28 Oktober 2016 08:27)

    Heute habe ich ihr Buch Tompe l'oeil gelesen. Wunderbar, denn dieses Buch mit seinen Geschichten, ist überraschend, lustig und spannend zugleich. Wenn ich glaubte manchen Ausgang der Geschichten, schon zu Beginn zu wissen, so kamm es doch am Ende, auch meist anders. Dieses Buch machte Freude und ich habe mich sehr gut unterhalten. Wünsche mir noch weitere Bücher von ihnen.

  • #16

    Nicole (Dienstag, 18 Oktober 2016 15:06)

    Hallo Frau Weilmann, eine schöne Webpräsenz haben Sie da! In Ihrer Seite lässt es sich so richtig schön eintauchen in stimmungsvolle Bilder mit angenehm zu lesenden Texten! ich bin fasziniert, und werde mir mehr von Ihnen zum Lesen holen! Grüsse aus Kassel, Nicole

  • #15

    Jorge (Freitag, 02 September 2016 15:47)

    Sehr schöne Lyrik, die Sie hier zeigen, vor allem die Postkarten haben es mir angetan! Bei spiegel blicke dachte ich zuerst an dieses Buch von Werner Saemann mit dem Titel Spiegellieder, https://www.amazon.de/Spiegellieder-Gedichte-Werner-Saemann/dp/3862680142 , sehr zu empfehlen! Habe ich aber was verwechselt! Grüße aus Berlin!

  • #14

    Angelika Ede (Donnerstag, 14 Juli 2016 07:35)

    Bei diesem Spaziergang konnte ich meine Sinne voll ausleben. Es war: Sehen, Spüren Hören der Natur, begleitet und untermalt durch die poetisch vorgetragenen Lyrikschätze von Schriftstellerin Renate Weilmann. Sie lud an verschiedenen Standorten, mit ihren für meine Seele passenden, eigenen Gedichten zum Verweilen und sinnlichem Erleben ein. Ein Spaziergang, wie eine sprudelnde Quelle für meine Sinne und Seele.
    Danke Natur und danke Frau Weilmann!

  • #13

    sternenglanz (Donnerstag, 23 Juni 2016 23:06)

    ... vielen Dank für den wunderschönen Spaziergang, Renate Weilman.
    Durch sie und ihre Lyrik, war es ein Erlebnis der besonderen Art. Liebe Grüsse

  • #12

    sonnenschein (Donnerstag, 23 Juni 2016 16:43)

    Lyrischer Spaziergang, Bad Rappenau,

    es ist schön, dass es Menschen gibt, die ein starkes Bewusstsein für die Natur und die damit verbundene Lyrik, vorgelesen von der Autorin Renate Weilmann haben.
    Ein Spaziergang, begleitet mit einem bunt gemischter Reigen von Gedichten, passend zu den Wundern der Natur, an der frischen Luft.
    Durch den Vortrag von Renate Weilmann und ihrem individuellen Blickwinkel, ließen uns auch manchmal, vermeindlich, alltägliche Dinge niemals banal erscheinen.
    Grundtenor ihrer Lyrik, ist der Gegensatz zwischen der Realität und Träumen, dem Wunsch nach einer ehrlichen, besseren Welt. Die Veranstaltung war "Balsam für die Seele"

  • #11

    Bernhard (Donnerstag, 16 Juni 2016 19:26)

    Auf Ihrer HP bin ich fast 2 Stunden kleben geblieben! Absolut fesselnd Ihre Werke! Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

  • #10

    Cinnamongirl (Mittwoch, 09 Dezember 2015 11:38)

    Wunderbare Postkarten! Sehr edel. Ob verschmitzt, nachdenklich oder elegant. Einfach tolle Motive und Texte. Für jeden meiner Freunde ist etwas passendes dabei. Bin begeistert!
    Danke und beste Grüße

  • #9

    Nils (Mittwoch, 25 November 2015 10:18)

    Hallo Renate,
    ich wollte einfach nur mal in Dein Gästebuch schleichen und meine Grüße da lassen und dir weiterhin viel Erfolg wünschen.
    LG Nils

  • #8

    kommentar02 (Dienstag, 17 November 2015 21:23)

    kommentar02 (Samstag, 14 November 2015 16:09)

    Das Buch mit dem Titel Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein hebt sich sehr angenehm von der Masse ab, auch durch seinen außergewöhnlich guten Schreibstil.
    Die Figuren und deren psychologischen Abläufe, von einer Generation zur nächsten, berührt und zieht den Leser in seinen Bann. Und man will unbedingt den Ausgang der Geschichte wissen.
    Ein gelungenes Buch, das sprachlich und erzählerisch hervorragend geschrieben ist, da wünsche ich mir noch viele Romane von dieser Schriftstellerin und ich freue mich darauf diese zu lesen.
    Auch konnte ich bei einer Lesung von Renate Weilmann in Baden-Baden dabei sein, welche mich und die Zuhörer begeistert hat. Es war ein Erlebnis, welches durch den bildhaften Vortrag der Autorin, mich inmitten des Geschehens der Geschichte eintauchen ließ. Einfach unvergesslich und großartig!

  • #7

    Schlüsseldienst Bonn (Freitag, 28 August 2015 09:57)

    Sehr gute Homepage Renate, sehr schöne Artikel die hier zu lesen sind. :)

    Vielen Dank dafür.

  • #6

    Roman Jupitz AGPhH (Dienstag, 10 Februar 2015 21:16)

    Interessante HP. Werde noch weiter stöbern, um deine Arbeiten zu verstehen. Bin gespannt und neugierig, wie unsere Zusammenarbeit aussehen wird.
    Grüße aus Hamburg, der schönsten Stadt übehaupt.

  • #5

    Sabine (Mittwoch, 04 Februar 2015 09:43)

    Ein ganz besonderes Buch
    Mit dem Buch „Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein“, hält man eine unfassbare, zutiefst berührende Geschichte mit einem Schuss Erotik in den Händen.

    Die Autorin Renate Weilmann schafft mit diesem Roman eine Gradwanderung zwischen gespannter Erwartung, Neugier und Vergangenheitsbewältigung der Protagonisten, lässt dabei den Leser sehr tief und emotional sich in die Geschichte hineinziehen. Besonders interessant ist der Erzählstil – nie langweilig!
    Sehr zu empfehlen!

    Ein gelungener Abend – so war die Lesung mit Renate Weilmann

    Waibstadt am 18. Dezember 2014 kurz vor 20:00 Uhr: Renate Weilmann, eine attraktive Frau mit buntem Haar und einer faszinierenden Ausstrahlung, nimmt auf dem Podest vor den Stuhlreihen Platz. Sie lacht und wirkt vom ersten Moment an sympathisch.

    Pünktlich um 20:15 Uhr geht es los. Die wenigen freien Plätze kann man an einer Hand abzählen. Mucksmäuschenstill ist es unter den schätzungsweise 40 Gästen, als Renate Weilmann mit angenehmer Stimme zu lesen beginnt.

    Sternenstaub und Tränensäcke: Hier sind sie versammelt – die Gedichte, auf die man bereits nach dem ersten Lesen einfach nicht mehr verzichten möchte: Gedichte, deren Lebenslust und Fröhlichkeit sich unmittelbar auf einen übertragen, verspielte Liebeserklärungen an das Leben und die Welt; zärtliche, traurig-schöne Gedichte, die versonnen der Erinnerung an den unwiederbringlichen, magischen Augenblick hingegeben sind; beglückend-tröstliche Gedichte, die man vor sich hin flüstert, wenn man der Ermutigung bedarf; Gedichte, denen ein Zauber innewohnte.

    Cantandora: Die Geschichtenerzählerin dem Alltag entfliehen und in die Welt der Fantasie eintauchen Renate Weilmann hat die Lyrik als Form des künstlerischen Ausdrucks gewählt. Humorvoll, romantisch, ironisch oder nachdenklich ... aber immer voller Poesie. „Cantandora: Die Geschichtenerzählerin" ist ein besonderes Lesevergnügen.

    Danke für den lustigen und unterhaltsamen Abend.
    LG Sabine

  • #4

    Günther (Mittwoch, 22 Oktober 2014 13:10)

    Poetisch, Gedankenvoll versunken und dann doch wieder lebhaft. So durfte ich Dich 5 Wochen lang kennen lernen. Deine Lesung, ein Traum wenn man versinken kann.Freue mich jetzt schon darauf wenn Du deine Lesungen auch im Münsterland startest.

    Alles Liebe Günther

  • #3

    Sabine (Montag, 08 September 2014 20:16)

    Danke für Deine Lesung in der HWK, Deine Lyrik hat mir sehr gut gefallen, ich habe mich in vielen deiner Worte wiedererkannt.
    Ich wünsche Die alles Gute für den neuen Lyrikband - sehr empfehlenswert
    LG Sabine

  • #2

    Leonie (Sonntag, 06 April 2014 13:05)

    ...es gefällt mir "was übrigblieb"! Es ist so wahr.
    Bis bald, ich freue mich auf Dich als erster Künstlergast in unserem Raum.
    LG Leonie

  • #1

    Mausi (Donnerstag, 30 Januar 2014 20:00)

    Eine neue Homepage! Edel edel :) dann schreib ich hier mal einen Kommentar! mal schauen wo der rauskommt.. :) auf jeden Fall freu ich mich auf die nächste Lesung

Vorschau auf Weilmanns 6. Streich

ALLE MEINE LIEBEN

Wen lade ich nur zu meinem 50. Geburtstag ein? fragt sich die Erzählerin. Am besten all die lieben Verwandten! Also erstellt sie eine Gästeliste...

 

Ein humorvoller Blick auf die Vielfalt menschlicher Charaktere und Lebensphilosophien. Frei nach dem Motto: Sind wir nicht alle ein wenig schizophren?