Eckstein goes USA: Mask Era

Die englische Übersetzung gibts ab sofort als e-book und audio-book

Bestellen unter:

https://renateweilmann.com/

Videoclip auf you tube: Stichwort: Eckstein

Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein

Roman

Überarbeitete Neuauflage

Auf der Suche nach ihrem unbekannten Vater stößt April von Hüttendorf auf erschütternde, gut gehütete Familiengeheimnisse.

Was über Jahrzehnte vertuscht wurde, beeinflusst drei Generationen. Aus Tätern werden Opfer, aus Opfern werden Täter. Generationsübergreifend. Bis April das Schweigen bricht und aus dem Teufelskreis von Lügen und Halbwahrheiten befreit, ihren eigenen Weg gehen kann.

 

Der Eckstein ist ein Buch, das sich auch dem Thema Homosexualität widmet.

Die Protagonistin ist eine frauenliebende Frau, was vor allem die Beziehung zu ihrer Mutter negativ beinflusst...

 

Diese Buch ist all jenen Frauen gewidmet, die Opfer von Gewalt wurden.

Es soll ihnen Mut machen, in die Zukunft zu blicken.

 

INHALT

 

In vier Stunden wird April von Hüttendorf ihr Leben beenden.

Dies kündigt sie in einem Internetforum für suizidgefährdete Menschen an.

Sie bekommt eine anonyme Antwort.

Der Verfasser hält sie auf groteske Weise von ihrem Vorhaben ab.

 

Der Email-Kontakt bleibt weiterhin bestehen und wird für April zum täglichen Ritual an dem sie sich festhält. Doch wer ist dieser Anonyme von dem sie mehr und mehr abhängig wird und vor allem:

Was will er von ihr?

 

April wird geraten, sich ihrer Herkunft zu besinnen und die vielen Rätsel in ihrem Leben auf diese Weise zu lösen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Die Folgen sexuellen Mißbrauchs, insbesondere innerhalb der eigenen Verwandtschaft, sind nicht nur für Opfer und Täter weitreichend.

 

Der Lebensweg der gesamten Familie scheint vorgezeichnet:

 

Um die Tat zu vertuschen, verstricken sich alle Beteiligten bis zur Handlungsunfähigkeit in ein Spinnennetz von Lügen und Halbwahrheiten.

Es entstehen Lebenswege, die von Scham, Angst vor Entdeckung und Furcht vor Repressalien gezeichnet sind.

Die Tat allein ist ein Stein, der eine Lawine ins Rollen bringt.

 

Im Eckstein werden Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern.

Generationsübergreifend.

Bis jemand das Schweigen bricht.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

hoffentlich lebt noch hoffnung in mir

 

leben in der hoffnung

und

hoffen im leben

 

und von

und mit

und durch

 

und

beim

und

trotz

 

dennoch

 

Verlag: Pure Graphik, Sinsheim

ISBN: 978-3-945-022-06-1

Hardcover, 19,80 Euro

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorschau auf Weilmanns 6. Streich

ALLE MEINE LIEBEN

Wen lade ich nur zu meinem 50. Geburtstag ein? fragt sich die Erzählerin. Am besten all die lieben Verwandten! Also erstellt sie eine Gästeliste...

 

Ein humorvoller Blick auf die Vielfalt menschlicher Charaktere und Lebensphilosophien. Frei nach dem Motto: Sind wir nicht alle ein wenig schizophren?