Lesungen buchen unter: renate-weilmann@t-online.de

Literatur gehört in jeden Raum- Ich liefere die Literatur, Sie den Raum

Bild: Laudatio für Armin Barth und David Sohl in Spechbach zur Vernissage Landschaften

Sie wollen:

 

Ihre Vernissage lyrisch bereichern?

Die spiegel blicke Ausstellung plus Inszenierung kennenlernen?

Einen spannenden und unterhaltsamen Abend mit Freunden verbringen?

Bei Ihrer Lieblingsbuchhandlung meine Bücher kennenlernen?

Statt eines Fernsehabends vorgelesen bekommen?

Jemandem ein ganz besonderes Geschenk machen?

Ihren Geburtstag in ein literarisches Fest verwandeln?

Einer alleinstehenden NachbarIn eine Freude bereiten?

 

Ich lese eigene und fremde Texte,

in Zusammenarbeit mit Musikern - Piano, Bratsche, Saxophon- Sänger oder Tänzern,

mit Bernhard Dedera, der die spiegel blicke fotografierte

oder unplugged

 

Im privaten oder öffentlichen Rahmen.

Bei Vernissagen, beim Buchhandel, in Galerien, in der Bücherei, im Cafe, im Frisörsalon, im Seniorenheim, auf Ihrem Sofa oder auf dem Weihnachtsmarkt....

 

Ich lese für den Innenminister genauso wie für Ihre kranke Schwiegermutter. Für Vereine wie für Betriebsfeiern.

Zur Eröffnung Ihres neuen Geschäftes genauso wie für Hochzeiten.

 

Literatur gehört in jeden Raum- ich bringe die Literatur- Sie den Raum.

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Dezember 2017

Seelenbilder

 

Einzelausstellung von Henry Kistner im Alten Schloß Neckarbischofsheim

 

Vernissage: Freitag, 8.12. 2017 um 19.00 Uhr

 

Laudatio: Renate Weilmann ,Autorin

 

 

Der Maler und Bildhauer Henry Kistner, Jahrgang 1965, lebt du arbeitet im Artificium Kunst & KulturGut, in Neidenstein.

 

Der Künstler gibt Einblicke in seine umfangreichen Werke.

 

Abstrakte Farbkombinationen in Acryllack auf Leinwand, sowie Skulpturen aus Holz, Marmor, Granit und Bronze, bilden den Schwerpunkt dieser Ausstellung.

 

Die Arbeiten spiegeln die permanente Suche nach neuen Herausforderungen in Form und Material.

 

Kistners Intension liegt in der Darstellung von Vielfalt durch Reduktion.

 


 


 


 

Juni 2017

17. Juni im Gasthaus Krone, 74925 Epfenbach (Marktplatz) Einlass ab 18 Uhr, Veranstaltung 19.30 Uhr.

Die SPD der Region Rhein Neckar lädt ein:

5 7/8 Bücher, ein Cello und Skulpturen

Weilmanns Gesamtwerk auf einen Blick:

Skulpturen, Bücher und eine Lesung aus Trompe-l`oeil:

Tierische Bauarbeiter, exzentrisch, skurril und unverbesserlich eigensinnig, lösen auf ihrer Baustelle eine Katastrophe aus, die sie nur als Team wieder gutmachen können.

Musikalische Begleitung: Michael Schneider, Cello und Kontrabass

Michael Schneider, Solokontrabassist bei den Heidelberger Philharmonikern ist ein herausragender Musiker. Ein Star ohne jegliche Allüren. Ich freue mich riesig, dass er mir die Ehre erweist!

Danke Michael!

http://www.kontrabass-cello.de/

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eindrücke aus meinen Veranstaltungen unter Impressionen

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

leider schon vorbei:

März 2017

VHS-Kurs Kreativ mit Mosaik in Rastatt

10.3.-12.3.

Noch sind Plätze frei!

 

Die Welt des Mosaiks ist bunt und vielfältig. Werden Sie selbst kreativ unter professioneller Anleitung.

Nähere Infos:

http://www.vhs-landkreis-rastatt.de/index.php?id=33&kathaupt=11&knr=AG26173BT&kursname=Mosaik&wbt3_redirect=warenkorb

Februar 2017

Heidelberg, Klingelhüttenweg 21

Samstag, 11.2., Beginn 19 Uhr

 

Am 11.Februar präsentiert Weilmann her best of writing:

Lyrik auf Wunsch- (Zuruf)

Auszüge aus Roman, Shorties, spiegel blicke

und das noch unveröffentlichte ALLE MEINE LIEBEN.

Man darf gespannt sein und sich freuen auf heitere, nachdenkliche, skurrile, melancholische, groteske und kritische Texte, die dem Zeitgeist den Garaus machen.

Musikalische Begleitung: Michael Schneider

Organisation:. Michael Mende und Sabine Plenz

 

Dezember 2016

CANTANDORA, die Geschichtenerzählerin

Lyrische Autorenlesung

Gedichte und Geschichten

 

Freitag, 2.12.  19.30

Artificium Kunst und Kultur Gut

Kirchraben 7, 74993 Neidenstein

Eintritt 10,-

Samstag 26. und Ostersonntag 27. März

Ostereiersuchen? Nein danke!

Kreative Offene Werkstatt in

74925 Epfenbach, Friedhofstr. 35

Zwei Tage lang abschalten und sich ausschließlich der eigenen Kreativität widmen:

In meiner Werkstatt können Sie sich austoben:

Mit Gipsbinden, Ton, Ytong, Mosaik, uvm.

Sie bekommen von mir: Material, Werkzeug und know how zur Verfügung gestellt

Am Sonntag essen wir gemeinsam zu Mittag. Kaffee, Tee und Knabberzeugs gibts auch.

Samstag: 12-17 Uhr

Sonntag: 10-16 Uhr

Kosten: 190,- Euro (beinhaltet Mittagessen am Sonntag)

Materialkosten werden nach Verbrauch im Kurs abgerechnet.

Anmeldung unter: renate-weilmann@t-online.de

 

Wir freuen uns sehr über die Einladung aus Bad Rappenau!

Näheres finden Sie auch unter :

spiegel blicke, Impressionen und Presse

2. Januar, 16 Uhr

Literarisches Cafe, Kurhaus Baden Baden

Thema Mut

Texte aus der CANTANDORA

 

http://www.kurhauscasino.de/de/event/literarisches-cafe

Dezember 2015

9.12.2015 Yil-lit

17.30 Uhr

Literatur im Cafe YilliY

Heidelberg, Haspelgasse 7, 69117 Heidelberg

Lyrik aus Sternenstaub und Cantandora

http://www.chocolaterie-heidelberg.de/content/seite/yil-lit-literatur-im-caf%C3%A9



Gezeichnetes Logo der yil-lit-Veranstaltungsreihe

Bild: Gabriele Schneider, Kraichgau Stimme - mit freundlicher Genehmigung- Artikel vom 5.11.15

8. Dezember 2015

Kirchardt

Lesender Adventskalender

Das 8. Türchen öffnen wir in der Gemeindebücherei Kirchardt

um 18 Uhr im gemütlichen Gewölbekeller - mit Weihnachtsklassikern und eigenen Texten -

November 2015

Stuttgarter Buchwochen - bis 6.12.2015

Verlag Puregraphik K28

Lesung: 28.11.  18 Uhr  Raum Karlsruhe

Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein

 

Rosensteinpark, Stuttgart:
Die 40jährige April von Hüttendorf trifft sich mit ihrer Mutter Constanze. Das Verhältnis der beiden ist seit Jahren zerrüttet. April möchte endlich eine Antwort auf ihre dringendste Frage: Wer ist mein Vater?
Doch die Geheimnisse der Familie sind gut gehütet. Ungeklärte Todesfälle wurden ad acta gelegt, das Verschwinden der Großmutter nicht thematisiert.
April hat genug von der Heimlichtuerei und sucht die leerstehende Villa in Stuttgart auf, in der sich die Vergangenheit der Familie abspielte. Sie sucht nach Antworten und trifft auf interessante Spuren. Unbeirrt beginnt sie die Puzzelteile zusammenzusetzen, doch je mehr Ungereimtheiten sie aufdeckt, desto mehr Steine wirft ihr die Mutter in den Weg.

Im Eckstein werden Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern.
Generationsübergreifend.
Kann die 40jährige das Schweigen brechen und das Versteckspiel beenden?

Die Autorin bezieht im Gespräch mit den Zuhörern Stellung, schildert ihre Beweggründe und erzählt vom making of des Romans.

 

 

Vernissage Nina Karkoscha  - Ausstellung bis 10.1.2016

ES & die Liebe - Tiefenrausch

20.11.

19 Uhr

 76684 Östringen

Gustav-Wolf Kunstgalerie, Leiberg lll2

Lyrik aus Sternenstaub und Tränensäcke


Karlsruher Bücherschau - bis 6.12.2015

Hier finden Sie alle fünf Bücher auf einen Streich

Verlag Puregraphik K11

Special:

Lesung: 15.11.  18 Uhr, Meidinger Saal, Regierungspräsidium KA

Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein

 

Rosensteinpark, Stuttgart:
Die 40jährige April von Hüttendorf trifft sich mit ihrer Mutter Constanze. Das Verhältnis der beiden ist seit Jahren zerrüttet. April möchte endlich eine Antwort auf ihre dringendste Frage: Wer ist mein Vater?
Doch die Geheimnisse der Familie sind gut gehütet. Ungeklärte Todesfälle wurden ad acta gelegt, das Verschwinden der Großmutter nicht thematisiert.
April hat genug von der Heimlichtuerei und sucht die leerstehende Villa in Stuttgart auf, in der sich die Vergangenheit der Familie abspielte. Sie sucht nach Antworten und trifft auf interessante Spuren. Unbeirrt beginnt sie die Puzzelteile zusammenzusetzen, doch je mehr Ungereimtheiten sie aufdeckt, desto mehr Steine wirft ihr die Mutter in den Weg.

Im Eckstein werden Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern.
Generationsübergreifend.
Kann die 40jährige das Schweigen brechen und das Versteckspiel beenden?

Die Autorin bezieht im Gespräch mit den Zuhörern Stellung, schildert ihre Beweggründe und erzählt vom making of des Romans.

Samstag, 7.11.2015

16 Uhr

Literarisches Cafe,

Kurhaus Baden Baden, Raum Kulisse


Thema: Flucht

Aus  spiegel blicke: Familie Simons, eine syrisch-orthodoxe Familie, die aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit aus der Türkei floh und seit über 20 Jahren in Deutschland lebt.

Dazu Lyrik aus der Cantandora.

 

http://www.kurhauscasino.de/de/event/literarisches-cafe

Oktober 2015

10. Erlebnisnacht im Einklang, Stuttgart: Literatur und Musik - mit Karl Schramm, Gitarre, Gesang und Renate Weilmann, Lyrik aus der Cantandora

30. Oktober 2015

20 Uhr

Musikgeschäft Einklang

Stuttgart, Charlottenstr. 1

mit Karl Schramm,

zum Abschluß spielen die Rock Poets

http://einklang.de/events/10-erlebnisnacht/

Siehe, der Stein schreit aus der Mauer.

Was hat Asperger Autistin mit Habakuk gemeinsam? Diese Frage wird beantwortet am:

2. Oktober 2015

Bruchsal

am Tag der offenen Tür

im Autismuszentrum Bruchsal, Wilderichstr. 11

um 17 Uhr

spiegel blicke Ausstellung und Lesung

Zu Gast: Carmen Matthes, Asperger Autistin und Protagonistin aus spiegel blicke

mit Ulrich Brückmann am Piano

Wir (Fotograf Bernhard Dedera und ich) stellen unsere großformatigen spiegel blicke- Porträts aus, lesen drei Porträts und erzählen vom making of des Buches.

Carmen Matthes wird Teil unserer Veranstaltung sein und stellt sich im Anschluss gerne den Fragen des Publikums. Moderator wird Ulrich Zimmermann sein, Leiter des Autismuszentrums.

Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr, Lesung um 17 Uhr.

2. Oktober 2015

BÜHNE FREI!

20 Uhr Burg Steinsberg, Sinsheim Weiler

Kulturinitiative Sinsheim stellt regionale Künstler vor:

Ein buntes Programm erwartet die Zuschauer:

Lyrik, Shortie, Akkordeon, Improtheater, Gesang und musikalische Loops

 

Mit Musiker Karl Schramm werde ich eine szenische Lesung aus Trompe lòeil inszenieren.

Die Groteske Trompe lòeil ist aktueller denn je: Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und die Frage wie ein wertschätzendes Miteinander zustande kommen kann, sind Themen des Tierischen Teams um Quichotte, das Hängebauchschwein und seine Mitarbeiter.

 

Eintritt frei

siehe: Presse: Sinsheim-lokal von Claus Reimann

September 2015

6.September

Bad Rappenau

Literarisches Kleeblatt

August 2015

2. August

Bad Rappenau

Literarisches Kleeblatt - auf der Suche nach dem Glück -

Lyrische Wanderung durch den Bad Rappenauer Stadtwald

mit Texten von Hilde Domin, Rose Ausländer, Thomas Tranströmer und Weilmann

Treffpunkt Kurhaus,  9.30 Uhr,  ca 1,5h,  7,-€  (6,-€ mit Gästekarte)

Juli 2015

30. Juli 2015  spiegel blicke und Cantandora

zu Gast bei Bielefeldts Sommerleselust

Klingenberg, Kirche

20.45 Uhr

mit Cornelia Bielefeldt (Rezitation CANTANDORA und Nico Kemmer am Klavier

mit den Porträts von Jule Luckau und Hermann Niedermayer.

25. Juli 2015

Privatveranstaltung Sommerflüstern

Gesang, Literatur, Tanz, musikalische Darbietungen bei Bernhard Dedera,

ab 18 Uhr

Bad Schönborn

24. Juli

Spechbach, Rathaus, 20 Uhr

Vernissage    Landschaften    David Sohl, Armin Barth

Laudatio

Zwei junge wilde Spechbacher Künstler präsentieren Monotypie, Skulptur (Sohl) und Fotografie (Barth)

Beide gewannen weltweite Wettbewerbe, beide faszinieren mit ihren Werken.

Gemeinsam zeigen sie eine Melange aus Traumwelten, die aus der Realität entspringt und dennoch Vision zu sein scheint.

14. Juli 2015  Kreativstammtisch

eine Gelegenheit, die Autorin persönlich kennenzulernen für alle, die die Kultur im Raum Sinsheim unterstützen, fördern und vernetzen wollen

(ohne Lesung, aber mit Kostprobe und der Möglichkeit in meinen Büchern selbst zu stöbern)

Wirthshaus Grabengasse,

Sinsheim

19.30 Uhr

12. Juli 2015 Literarisches Kleeblatt

Lyrische Wanderung -auf der Suche nach dem Glück-

Bad Rappenau, Treffpunkt Kurhaus

9.30 Uhr

7,- €  ermäßigt mit Gästekarte: 6,- €

24.6.2015

Lyrische Lesung in Rosen´s Lyrik Salon, Spinnerei Esslingen

Esslingen

20 Uhr Eintritt 5,- Euro

21.6. 2015

Eckstein

LLL E:v:

Frankfurt

16.6.2015, 19 Uhr

Vernissage spiegel blicke  mit Bernhard Dedera

Raiffeisenbank Kirchardt, Hauptstraße

14.6.2015

Bad Rappenau,  Literarisches Kleeblatt

lyrische Wanderung

Auf der Suche nach dem Glück

9.30 Uhr, Treffpunkt Kurhaus

13.6.2015 lyrische Lesung 20 Uhr

Galerie Leicht & Selig

Ladenburg, Hauptstr. 64

Mit Ulrich Brückmann am Klavier

Eintritt: 15,- €

4.-7. Juni Mainzer Minipresse, Rheingoldhalle  

Lesungen:

Samstag, 6. Juni  15.30 Uhr, Empore 1

Sonntag, 7. Juni   15.30 Uhr, Empore 1

12.5.2015

Jesserndorf, Heilpraktikerpraxis Evelyn Schmidbauer

vom eigentlichen eigentlich, das heilsame Wort

Gesprächskreis

19.04.2015 Lesung

Cantandora, Eckstein, Sternenstaub

im Kaffeehaus Hagen, Le Cafe Theatre

Heilbronn

Mit Cornelia Bielefeldt und Nico Kemmer

15.04.2015 Lesung

spiegelblicke und Cantandora im Bronners

Wiesloch

zur spiegel blicke Ausstellung bei Lars Castellucci

14.4.2015 Lesung ab 17 bis 22 Uhr

25 Jahre Gemeindebücherei

Kirchardt

nähere Infos folgen

28.3.2015   11 Uhr  Ausstellung und Lesung- siehe auch 15.4.

spiegel blicke und Cantandora zu Gast beim

Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci

Wiesloch

großformatige Originalbilder aus den spiegel blicken und dazu das

Making of...was nicht im Buch steht...

9.3.2015   19 Uhr

Romanischer Keller Heidelberg

Das Kulturtandem e.V. lädt ein:

Literatur und Jazz:

CANTANDORA, die Geschichtenerzählerin

zusammen mit

dem international renommierten Jazzmusiker

Catalin Milea, einem der kreativsten rumänischen Musiker

 

Seminarstr.3, 69117 Heidelberg

 

very special! -doch keinesfalls nur für Kenner-

24. Februar 2015

Eppingen

lyrische Lesung

Verabschiedung der Büchereileiterin Marie Rombach

2014

Langenzell, Weihnachts-Künstlermarkt, 

13. und 14. 

 20. und 21. Dezember

 

Waibstadt,

Weihnachtstimmung

 Schinderhannes Erlebnisgastronomie

11. Dezember

Ich-Clown, Vernissage Tanja Eppler

Ludwigsburg

5. Dezember

Präsentation: Karlsruhe Bücherschau

Regierungspräsidium KA

noch bis 7. Dezember 

 

 

Karlsruher Bücherschau, 14. November - 7. Dezember

20. November: Buchvorstellung CANTANDORA

und

Bildband spiegel blicke feiert seinen ersten Geburtstag

 

(Meidinger Saal, 20 Uhr)

 Haßmersheim, Schulaula   26. September

 

Bad Rappenau Wasserschloß   Vernissage  27.9.

 

Schriftstellerin meets schüler BEGEGNUNGEN  Präsentation 29.Juli, Mönchseegymn. HN

Nacht der Verführungen  12.7.  Nordheim /Main

Gartenflüstern 27.6. Heilbronn Sontheim

 

Unterm Walnussbaum   3.7.  Lingental Leimen, Hofpatisserie

 

 

Sonntag, 4. Mai    17 Uhr   Benediktinerabtei Neuburg (Heidelberg- Ziegelhausen), Aula

 

spiegel blicke

zu Gast im Kloster Ziegelhausen

 

Bruder Theodor aus dem Stift ist einer unserer Hauptdarsteller des Buches und in diesem Rahmen werden wir den Schwerpunkt auf seinen Text legen, ohne jedoch die anderen außer acht zu lassen.

 

Begleitet wird unser Programm wie immer von Ulrike Hille, die virtuos auf der Bratsche spielt

 

und nicht fehlen dürfen:

CANTANDORA und auch STERNENSTAUB bereichern uns mit lyrischen Texten

gelesen von Bernhard Dedera

 

Eintritt: 10,- Euro

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DAS GAB ES SO NOCH NIE:

 

spiegel blicke

 

in Kombination mit meinen noch unveröffentlichten Gedichte aus

 

CANTANDORA von der Geschichtenerzählerin, Lyrikband

(erscheint in wenigen Wochen)

 

auf der Theaterbühne in Heilbronn

 

inszeniert von Regisseurin Cornelia Bielefeldt

musikalisch umrahmt von Komponist Nicolas Kemmer

gelesen von Renate Weilmann und Cornelia Bielefeldt

 

30. März 14   18 Uhr  Kaffeehaus Hagen, Christophstraße 13

(momentan keine Zufahrt über Etzelstr.)

 

 

http://www.cafetheatre.de/start

 

 Karten: 07131 1555 40

 

 Kartenvorbestellung empfiehlt sich aufgrund der großen Nachfrage, ist jedoch prinzipiell nicht zwingend erforderlich 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weilmanns 6. Streich: Ab sofort überall erhältlich, wo es Bücher gibt

ALLE MEINE LIEBEN

Wen lade ich nur zu meinem 50. Geburtstag ein? fragt sich die Erzählerin. Am besten all die lieben Verwandten! Also erstellt sie eine Gästeliste...

 

Ein humorvoller Blick auf die Vielfalt menschlicher Charaktere und Lebensphilosophien. Frei nach dem Motto: Sind wir nicht alle ein wenig schizophren?